Mehrfachparker

KurzerklÀrung

Mit dem Begriff Mehrfachparker wird eine Konstruktion bezeichnet, welche aus einem vertikal bewegbaren hydraulischen Hubtisch mit mehr als 2 Plattformen besteht, welche als Stellplatz fĂŒr Fahrzeuge dienen. Das Grundprinzip ist dasselbe wie das der Doppelparker, nur mit einer grĂ¶ĂŸeren Anzahl an Ebenen.

Detailinformationen

Die eigentliche Grundkonstruktion kann sowohl fĂŒr sich alleine im Freien installiert werden als auch innerhalb einer Garage oder in ParkhĂ€usern und Tiefgaragen. Entscheidend ist, dass nach oben und unten ausreichend Platz zur VerfĂŒgung steht, damit die Ebenen inklusive parkender Fahrzeuge auf- und ab bewegt werden können.

Varianten

Neben der beschriebenen Version, welche die gleichzeitige Nutzung fĂŒr alle Fahrzeuge erlaubt, gibt es auch die Formen ohne Grube. Bei diesen sind die beiden oberen Ebenen nur nutzbar, wenn der unterste Stellplatz frei ist. Die dritte Ebene ist dementsprechend nur erreichbar, wenn beide unteren StellflĂ€chen nicht belegt sind. Der Vorteil ist, dass die Installation leicht nachtrĂ€glich erfolgen kann, ohne dass eine Grube ausgehoben werden muss. Ein Stellplatz im Freien lĂ€sst sich damit also relativ einfach in 3 ParkplĂ€tze verwandeln.

Mehrfachparker lassen sich auch mit horizontalen Systemen kombinieren.

Einsatzmöglichkeiten

Die Verdreifachung des ursprĂŒnglich vorhandenen Parkraums ist natĂŒrlich besonders dort von Vorteil, wo der Platz entsprechend knapp ist. Das kann etwa auf Anwesen der Fall sein, welche neben oder vor dem Haus nur noch wenig freie FlĂ€che haben. Auch fĂŒr enge Zufahrten kann ein Mehrfachparker eine interessante Möglichkeit sein. Wenn die unterste Ebene freigehalten wird, ist die Durchfahrt möglich und die beiden oberen StellflĂ€chen dienen als ParkplĂ€tze.

Innerhalb von geschlossenen Garagen oder auch in ParkhĂ€usern und Tiefgaragen ist die Vervielfachung des knappen Parkraums natĂŒrlich der entscheidende Vorteil. Ob es sich dabei um kleinere Garagen im privaten Bereich oder fĂŒr MehrfamilienhĂ€user handelt oder um den Einsatz des Systems auf Parkdecks von BĂŒrogebĂ€uden macht dabei keinen Unterschied, das Grundprinzip bleibt immer gleich.

Gerne können Sie uns fĂŒr mehr Informationen HIER kontaktieren!

Suchen
Teilen
Teilen
Suchen