Duplexparker

Die Unterbringung von Autos wird vor allem in Großstädten aufgrund von Platzmangel zum großen Problem. Deshalb wird ständig nach modernen Parklösungen gesucht. Eine praktische Lösung könnten Duplexparker sein, die vor allem bei Neubauten zum neuen Trend werden. Nach und nach erhalten immer mehr Mehrfamilienhäuser sowie Unternehmen die praktischen Stapelparker. Allerdings werden sie auch in Einfamilienhäusern installiert, die mit wenig Platz auskommen müssen.

Doch wie funktioniert dieser Doppelparker, welche Arten davon gibt es und welche Vor- und Nachteile bringen sie? Diese und andere nützliche Infos zu der modernen Parklösung erfahren Sie im Folgenden.

Wie funktioniert ein Duplexparker?

Duplexparker sind eine Art Doppelgarage, Doppelparker oder Hubgarage und haben den Vorteil, dass ein Parkplatz zum Abstellen von zwei Autos genutzt werden kann. Der Einbau einer solchen Parkmöglichkeit kann sich besonders in Großstädten, wo sowieso schon Platzmangel herrscht, aber auch für kleine Grundstücke lohnen. Das Ganze funktioniert über eine steuerbare Plattform, die mit einer Hebebühne in einer Autowerkstatt vergleichbar ist. Wenn ein Fahrzeug auf der oberen Etage geparkt ist, kann gleich ein zweites darunter abgestellt werden. Die Anlage wird über eine Steuereinheit mittels eines Schlüssels bedient.

Diese Parksysteme verfügen über bestimmte Sicherheitsmechanismen, um mögliche Schäden an den Autos zu verhindern. Aus diesem Grund muss der Fahrer abwarten, bis die Plattform komplett nach unten oder nach oben fährt, um den Schlüssel abziehen zu können.

DE-PARK_Duplexparker_Beispiel
Beispiel: Analoger Duplexparker auf zwei Ebenen mit interaktiver Steuerung, Baureihe DE-40 [ohne Grube]

Worauf gilt zu achten?

Bei der falschen Wahl des Herstellers oder des Modells können Duplexparker reparaturanfällig sein. Der Motor der Bühnentechnik kann bei qualitativ minderwertigen Produkten oft für Probleme sorgen, was zu ihrem größten Nachteil zählt. Daher sind nur solche Hersteller zu empfehlen, die nachweislich qualitativ hochwertige Modelle bauen und diese problemlos vertreiben. Des Weiteren gibt es je nach Hersteller unterschiedliche Garantieleistungen, was Sie beim Kauf ebenfalls berücksichtigen sollten.

Duplexparker von DE-PARK

Die modernen Parksysteme von DE-PARK sind die perfekte Lösung bei Platzmangel, denn es handelt sich dabei um hochwertige Autoparksysteme mit mehreren Parkebenen. Unsere Duplexparker eignen sich besonders gut für Bürogebäude, Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Tiefgaragen und bringen so einige Vorteile mit sich.

Die unterschiedlichen Modelle von DE-PARK schaffen genügend Platz, sodass nahezu jedes Auto bequem abgestellt werden kann. Zudem zeichnen sich unsere Modelle durch besondere Benutzerfreundlichkeit aus. Eine einfache Schlüsseldrehung reicht bereits aus, um ans Fahrzeug zu kommen.

Aufgrund unterschiedlicher Stellplatzhöhen- und breiten eignet sich die Hubgarage von DE-PARK für verschiedene Objekte. Wenn Sie sich für eines unserer Modelle entscheiden, können Sie mit niedrigen Wartungskosten sowie hoher Funktionalitätssicherheit rechnen.

Abhängiges und unabhängiges Parken

Wenn ein Objekt über eine Grube verfügt, werden die Stellplätze abgesenkt und bleiben damit flexibel bzw. unabhängig nutzbar. In diesem Fall ist also die Rede vom unabhängigen Parken. Im Gegensatz dazu liegt abhängiges Parken vor, wenn beim Bau keine Grube vorhanden ist. Bei diesem Modell kann der Fahrer das obere Fahrzeug erst dann ausfahren, wenn die untere Etage nicht belegt ist. Die sogenannten abhängigen Parksysteme kommen insbesondere beim nachträglichen Einbau zum Einsatz.

Wie hoch sind die Kosten für einen Duplexparker?

Die Kosten für eine Hubgarage können je nach Anbieter und Modell stark variieren. Die Preise hängen auch davon ab, ob Sie ein einfaches ebenerdiges System oder mehrere Fahrzeuge unterbringen möchten. Bei den Kalkulationen sollten Sie auch Strom- und Wartungskosten berücksichtigen.

Gerne können Sie uns für mehr Informationen hier kontaktieren!

Auto Drehplatte

Funktionsweise, Vorteile und Anwendungsbereiche

Vor den meisten Garagen gibt es keine Wendemöglichkeit, da die Einfahrten aus Platzgründen eng gehalten werden. Häufig muss das Auto rückwärts ausgeparkt bzw. eingeparkt werden. Hier bietet eine Drehplatte absoluten Komfort, denn die Fahrzeuge drehen sich dank dieser platzsparenden Ein- und Ausparkhilfe einfach um die eigene Achse. Letztlich kann der Fahrer bequem vorwärts aus der Garage ausfahren.

Beispielbild_Auto_Drehplatte
Beispielbild: Auto Drehplatte

Merkmale einer Drehplatte

Viele Parkplätze und Hausausfahrten sorgen oft für Sorgenfalten: Ein Tor, das schmäler nicht sein könnte oder eine Hecke als Sichteinschränkung sind nur einige der häufigsten Ursachen von Stress hinter dem Lenkrad – auch vor dem eigenen Haus. Hier kann eine Drehplatte im Alltag viel Stress und Zeit ersparen. So muss kein Fahrer mehr aus der Garage rückwärts an dicht befahrene Straße in den Verkehr ausfahren. Zukünftig können auch diejenigen, die es leid haben, in der Tiefgarage hin und her zu rangieren, das eigene Fahrzeug per Knopfdruck um 180 Grad drehen.

Das Besondere an dieser Parkhilfe ist, dass sie sich auch in bereits vorhandenen Parkhäusern, Garagen und vor dem eigenen Haus nachträglich einbauen lässt. Auf Anfrage können die Belastung sowie der Durchmesser der Drehscheibe erweitert werden.

Funktionsweise einer Drehplatte

Diese innovative Parkhilfe macht es möglich, ganz ohne Wendekreis bzw. Wendehammer das Fahrzeug um die eigene Achse zu drehen. Wie funktioniert aber das System? Die Platte besteht aus mehreren Segmenten, ist mittig gelagert und liegt entsprechend den statischen Anforderungen auf kugelgelagerten, wartungsfreien Rollen auf. Eine 360-Grad-Drehung sollte nicht länger als eine Minute in Anspruch nehmen.

Der Fahrer fährt bequem auf die Platte ein und muss vor der Ausfahrt lediglich einen Knopf tätigen, um das Auto in eine günstigere Position zu bringen bzw. so dass die Haube nach vorne zeigt und das Ausfahren bequemer wird. Dadurch entfällt das lästige Rückwärts-Ausfahren bzw. das Wenden des Fahrzeugs in ganz schmalen Garageneinfahrten.

Welche Vorteile bietet eine Drehplatte?

Der Hauptvorteil liegt auf der Hand, da der Fahrer nicht mehr darüber nachdenken muss, wie er auf die Straße ausfahren soll. Dies ist besonders dann stressig, wenn es keine Wendemöglichkeiten vor Ort gibt. In der Standardausführung können Fahrzeuge mit einer Länge von bis zu 5 m gedreht werden, wobei das Gesamtgewicht bis zu 4000 kg reichen kann. Dadurch lassen sich auch SUVs in die perfekte Aus- bzw. Einfahrposition aus dem Stand bringen.

Je nach Einbausituation kann die Platte als Unterflur- oder als Überflurvariante eingerichtet werden. Weitere Abmessungen und Spezifikationen können als Sonderfertigung realisiert werden. Für Anwender bedeutet das ein zusätzliches Maß an Sicherheit, da das hin und her Rangieren komplett entfällt. In Verbindung damit wird auch Zeit gespart, die ansonsten für stressige und gefährliche Wendeversuche investiert werden muss. Diejenigen, die in den fließenden Verkehr bisher täglich rückwärts einfahren mussten, werden diese Parkhilfe besonders zu schätzen wissen. Das bedeutet nie wieder verzweifelt auf den richtigen Moment zu warten, um auszufahren.

Anwendungsbereiche einer Drehplatte

  • Für begrenzte und enge Zufahrten
  • In Wohn- und Geschäftshäusern, Bürogebäuden oder Garagen für Ein- oder Mehrfamilienhäusern
  • Zur Aufstellung im Vorgarten oder Innenhof als Freiluft-Parksystem ohne Garage einsetzbar
  • Als platzsparende Ein- und Ausparkhilfe in Parkhäusern oder Tiefgaragen, wie z. B. Autovermietung, KFZ-Handel und Hotels

Benötigen weitere Informationen über Parksysteme? Dann zögern Sie bitte nicht und kontaktieren uns. Wir beraten Sie gerne.

Duplex Stellplatz

Ein Duplex Stellplatz ist eine der wohl innovativsten Garagenvarianten. Trotzdem können viele Besitzer von Fahrzeugen mit der Funktionsweise und dem Begriff selbst nichts anfangen. Einige haben auch Bedenken, obwohl diese nicht genau begründet sind. Schließlich sind die Vorteile dieser Garagenvariante den anscheinenden Nachteilen deutlich überlegen.

Bei diesem Stellplatz handelt es sich um eine doppelstöckige Garage, in der zwei Fahrzeuge übereinander geparkt werden können. Durch dieses innovative System wird der vorhandene Garagenstellplatz dupliziert. Ein solcher Stellplatz kann selbst auf kleinstem Raum das vorhandene Parkplatzangebot vergrößern. Mittlerweile gibt es auch in diesem Segment unterschiedliche Modelle, die mit ausgewähltem Zubehör an die individuellen Wünsche der Kunden angepasst werden können, wie zum Beispiel die Modifikation für das E-Parken oder den Bike Safe.

Baureihe DE-40 [ohne Grube] - Duplex Stellplatz
Beispiel Duplex Stellplatz: Analoges Parksystem auf zwei Ebenen mit interaktiver Steuerung, Baureihe DE-40 [ohne Grube]

Funktionsweise eines Duplex Stellplatzes

Diejenigen, die zum ersten Mal vor einem solchen Stellplatz stehen, schauen zunächst skeptisch rein. Glücklicherweise ist diese Reaktion unbegründet, da diese Stellplatztechnik äußerst sicher und ausgereift ist. Fahrzeugschäden durch einen technischen Defekt sind praktisch unbekannt.

Üblicherweise werden Duplex Stellplätze in Tiefgaragen gebaut, insbesondere unter Wohn- und Bürokomplexen. Das Stellplatzsystem bietet meistens zwei Ebenen, wobei es pro Ebene einen oder zwei Stellplätze gibt. Neben dem Stellplatz befindet sich eine Schlüsselschaltung, die durch den Fahrer betätigt werden kann. Dadurch wird die Stellplatzebene gehoben oder gesenkt, abhängig davon, auf welche Ebene der Fahrer einfahren bzw. von welcher Ebene er ausfahren möchte.

Fährt also ein Fahrer mit seinem Auto vor die Stellplatzanlage vor und stellt dabei fest, dass eine Ebene frei ist und die andere besetzt, kann er einfach die freie Ebene durch Betätigung des Hebemotors senken bzw. heben und abschließend einparken. Natürlich passiert das Ganze auch analog beim Ausparken. Die Stellplätze sind durch die zumeist schräge Parkfläche sowie das Anheben und Absenken mit Bremsdreiecken ausgestattet. Diese müssen beim Ein- und Ausfahren überfahren werden. Darüber hinaus ist es ratsam, einen Gang einzulegen und die Handbremse anzuziehen.

Mittlerweile gibt es einen Duplex Stellplatz für:

  • Unabhängiges Parken (Grube notwendig): Jede Plattform kann unabhängig und bequem befahren werden
  • Abhängiges Parken (keine Grube erforderlich): Bevor eine Plattform abgesenkt wird, muss der untere Parkplatz immer leer sein (Stapelparker)
  • Mit Einzelbühne: Ein Stellplatz pro Etage
  • Mit Doppelbühne: Zwei Stellplätze nebeneinander pro Etage
  • Mit zwei oder drei Etagen: Für das übereinander Parken von bis zu drei Fahrzeugen

Was sind die Vor- und Nachteile vom Duplex Stellplatz?

Die Platzeffizienz ist der wohl wichtigste Vorteil bei dieser Art von Parkplatzanlage. Dadurch kann das Angebot an Parkplätzen effizienter genutzt werden, was sich vor allem in Großstädten als erwünscht erwies. Hier herrscht ohnehin eine angespannte Parksituation und es gibt genug genervte Autofahrer, die wegen der stressigen Parkplatzsuche des Öfteren zu spät zur Arbeit kommen.

Mit diesem Stellplatz lassen sich im besten Fall doppelt so viele Fahrzeuge unterbringen als zuvor, was für alle Beteiligten in hochfrequentierten Gewerbegebieten bzw. dicht besiedelten Wohngebieten von Vorteil wäre. Zudem sind die Fahrzeuge in gesicherten Stellplätzen deutlich besser gegen Vandalismus und Diebstahl geschützt, da die Ebene nur mit Schlüssel abgesenkt oder angehoben werden kann. Dadurch ist das Fahrzeug eventuell nicht zugänglich bzw. gar nicht sichtbar. Darüber hinaus eignet sich ein Duplex Stellplatz ideal für die Überwinterung von saisonalen Fahrzeugen, wie z. B. Motorrad oder Oldtimer.

Als Nachteil könnte das anfängliche Bedenken in Bezug auf das komplizierte Einfahren angesehen werden, doch diese Bedenken sind in der Regel bereits nach dem dritten Einfahren beseitigt. Solche Stellplätze sind zwar sicher, jedoch muss der Fahrer selbst daran denken, immer einen Gang einzulegen und die Handbremse anzuziehen. Dadurch wird verhindert, dass das Fahrzeug beim Bewegen der Garagenebenen rollt und eventuell Schäden entstehen.

Haben Sie Fragen oder wünschen eine kostenlose Beratung? Wir von DE-Park sind für Sie da wenn es um Parksysteme geht. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, wir rufen Sie dann gerne zurück.

Duplex Garage

Eine Duplex Garage ist ein sogenannter verdoppelter (duplizierter) Stellplatz für Autos, der mithilfe von bewegenden Plattformen gewährleistet wird. Hier können namensgemäß zwei Autos übereinander geparkt werden. Anfangs haben diejenigen Fahrer, die dieses Garagenmodell noch nicht kennen, vielfach Hemmungen die Plattform zu befahren. Das hat aber keine richtige Begründung, da solche Garagen technisch ausgefeilt sind und allgemein als sehr sicher gelten.

Dieser Garagentyp bietet daher nicht nur eine einwandfreie Technik, sondern gewährleistet auch höchste Sicherheit. Praktisch gesehen sind Fahrzeugschäden durch einen technischen Defekt nicht bekannt. Dank solchen Autostellplätzen können sowohl Privatkunden als auch Unternehmen nicht nur Platz, sondern auch Parkkosten sparen.

Baureihe DE-59 [mit Grube] - Duplex Garage
Beispiel Duplex Garage: Analoges Parksystem auf drei Ebenen mit interaktiver Steuerung, Baureihe DE-59 [mit Grube]

Wie funktioniert die Duplex Garage?

Die einfachste Variante der Duplex Garage ist vielfach unter Büro- und Wohngebäuden in Tiefgaragen zu finden. Dabei bietet dieser Doppelstellplatz für Autos zwei Ebenen, die durch eine Schlüsselschaltung gehoben und gesenkt werden können. Diese Schaltung befindet sich dicht neben dem Stellplatz.

Ein Beispiel: Der Fahrer fährt vor und sieht, dass die obere Stellebene bereits mit einem anderen Fahrzeug besetzt und die untere frei ist. So kann er den Stellplatz einfach nach oben fahren, bis die untere Parkebene mit der Fahrfläche der Tiefgarage abschließt. An dieser Stelle wird der Hebemotor per Automatik angehalten. Danach kann der Fahrer die untere Parkebene der Garage anfahren.

Muss zwischenzeitlich der Eigentümer des Autos auf der oberen Ebene ausparken, kann er die Garage wieder herunterfahren und ausfahren. Nun kann die obere Ebene vom nächsten Fahrer genutzt werden. Solche Garagenplätze werden an Besitzer oder Dauermieter vermietet, die dafür auch einen entsprechenden Schlüssel bekommen. Die Fahrzeuge stehen auf ihrem Stellplatz meistens etwas schräg. Dazu ist der Stellplatz meist mit zusätzlichen Bremsdreiecke ausgestattet, die beim Ein- und Ausfahren überfahren werden müssen.

Dennoch wird empfohlen, immer einen Gang einzulegen und die Handbremse zu ziehen. Mittlerweile gibt es verschiedene Varianten von Duplex Garagen, z. B. für drei Fahrzeuge, für die Kombination von Kurzzeit- und Langzeitparken, für großvolumige Wagen oder als behindertengerechten Parkplatz.

Vor- und Nachteile einer Duplex Garage

Der größte Vorteil liegt wohl darin, dass das Platzangebot mit diesem kombinierten Autostellplatz viel effizienter genutzt werden kann. Selbst diejenigen Autofahrer, die anfangs Bedenken in Bezug auf solche Parkplätze hatten, werden die clevere Lösung schnell zu schätzen wissen. So lassen sich im Raumangebot einer normalen Tiefgarage in den günstigsten Fällen etwa doppelt so viele Autos unterbringen. Dadurch ist es durchaus möglich, für jeden Mieter einen oder gar zwei Plätze in hochwertigen Wohneinheiten und Bürogebäuden zu schaffen. Ansonsten wären die Mieter beim knappen Parkangebot in Innenstädten auf sich gestellt.

Als einziger Nachteil in Bezug auf diese Art der Garage werden die oben beschriebenen anfänglichen Bedenken angesehen, da viele Nutzer auf den ersten Blick skeptisch sind und das Einfahren als kompliziert empfinden. Dies gelingt aber recht problemlos und ist in kürzester Zeit eingeübt. Natürlich müssen die Fahrer dabei umsichtig handeln und beispielsweise die Handbremse anziehen, wenn die Stellplätze zum Schrägparken führen. Je nachdem wie die Garage bewegt wird, kann die Schräge erst das Heck und den Bug des Fahrzeugs anheben. Also darf das Fahrzeug weder nach hinten noch nach vorne rollen können.

Was kostet eine Duplex Garage?

Diese Art von Garage ist eine durchaus sinnvolle Lösung, überall dort wo ein Mangel an Parkplätzen herrscht. Die Frage nach dem Preis kann nicht pauschal beantwortet werden, da hier mehrere Faktoren Einfluss auf den Preis haben können. Zunächst einmal muss festgelegt werden, welches Modell der Doppelgarage überhaupt benötigt wird. Darüber hinaus entscheiden auch Größe, Fassungsvermögen und Ausstattung über den Preis. Außerdem muss bei solchen Garagen auch mit festen Betriebskosten gerechnet werden, unter anderem mit Kosten für den Stromverbrauch, Kosten für eventuell anfallende Reparaturen sowie regelmäßige Wartungskosten.

Wir von DE-PARK beraten Sie gerne wenn es um das Thema Parksysteme geht. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, wir rufen Sie gerne zurück.

Doppelparker

Sicher geparkt, auch auf engstem Raum

Doppelparker sind längst keine Seltenheit mehr und haben sich zu der Lösung entwickelt, wenn es an Platz mangelt. Solche Anlagen lassen sich vergleichsweise einfach integrieren und sind sogar nachrüstbar.

Doppelparker sind alternativ auch unter den Begriffen Stapelgarage oder Duplex-Garage bekannt. Diese innovativen Lösungen erlauben es Ihnen, zwei Fahrzeuge übereinander zu parken, wodurch der vorhandene Platz optimal ausgenutzt wird.

Was sind Doppelparker, wie funktionieren diese und wie sieht es eigentlich mit den Kosten aus? Das verraten wir Ihnen anhand der folgenden Abschnitte ein wenig genauer – inkl. Funktionalität und Sicherheit.

DE-PARK_Doppelparker_Beispiel
Beispiel: Analoger Doppelparker auf zwei Ebenen mit interaktiver Steuerung, Baureihe DE-40 [ohne Grube]

Was sind Doppelparker und wie funktionieren diese?

Hierbei handelt es sich um eine besondere Art von Garage, bei der Sie zwei Autos übereinander parken können.

Diese Art der Garage bietet den Vorteil, dass Sie die zwei Autos auf dem Platz von einem abstellen können. Gerade in größeren Städten oder auf Grundstücken mit wenig Platz lohnt sich die Investition eines solchen Parksystems.

Doch wie funktionieren sie eigentlich? Nun, das Funktionsprinzip basiert ganz grundsätzlich auf einer steuerbaren Plattform – ähnlich wie bei einer Hebebühne, die wir aus den Autowerkstätten kennen.

Das Fahrzeug parkt dabei auf der oberen Etage, während das zweite Auto darunter abgestellt wird. Mithilfe einer Steuereinheit können Sie den Doppelparker bedienen und entscheiden, welches Fahrzeug Sie gerade verwenden möchten.

Die Frage, was bedeutet Doppelparker, wäre damit schon mal geklärt – ebenso wie das Funktionsprinzip.

Innerhalb der Varianten gilt es zwischen manuellen, digitalen und vollautomatisierten Lösungen zu unterscheiden.

Vor- und Nachteile

Wie nahezu alle Garagenarten und Parksysteme haben auch Doppelparker Vor- und Nachteile. Entscheiden Sie sich für ein solches System, so müssen Sie mit vergleichsweise hohen Anschaffungskosten planen.

Die Vorteile der Parklösung überwiegen allerdings, denn Sie schaffen aus wenig Platz viele Parkmöglichkeiten, profitieren damit von einer enorm hohen Effizienz.

Was die weiteren Vorteile angeht, so können Sie die Parkplatz Situation flexibel lösen. Die modernen Doppelparker Garagen von DE-PARK sind in der Höhe und Breite anpassbar, womit Sie auch größere Fahrzeuge bedenkenlos unterbringen können.

Abseits der vorgestellten Annehmlichkeiten bietet es einen höheren Schutz – gerade im Vergleich mit klassischen Systemen.

Nicht zuletzt sorgt die Integration solcher Garagen und Hebebühnen für eine Wertsteigerung des Grundstücks. Es lohnt sich also aus vielen Gründen, über den Kauf einer solchen Anlage nachzudenken.

Was kostet eine Doppelparker Hebebühne?

Die Kosten variieren und lassen sich pauschal nur schwer beziffern. Grund dafür ist zum einen die Tatsache, dass Doppelparker nicht so häufig vorkommen.

Darüber hinaus handelt es sich um individuelle Lösungen und Sie müssen abwägen, welche Art Sie bevorzugen. Analoge Systeme etwa sind preiswerter als digitale- oder automatisierte Systeme.

Sprechen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Anfrage. Wir beraten Sie umfassend und unterbreiten Ihnen auf Grundlage Ihrer Bedürfnisse ein Angebot mit den exakten Kosten.