Analoge Parksysteme

Kurzerklärung

Mechanische Konstruktionen in Form von Hubtischen zur Schaffung zusätzlicher Stellplätze für Fahrzeuge mittels analoger Technik nennt man analoge Parksysteme. Solche Systeme waren die ersten ihrer Art, lange bevor es die digitale Technik gab.

Detailinformationen

Analoge Parksysteme können auf vertikalem Wege das bestehende Parkplatzangebot verdoppeln oder sogar verdreifachen und zeichnen sich dadurch aus, dass sie vom Nutzer leicht und unmittelbar zu bedienen sind. Die Bedienelemente folgen dem gleichen Prinzip wie die klassischen Laderampen in der Logistik. Durch einfaches Drücken der entsprechenden Knöpfe kann der Hubtisch mit allen Stellflächen oder je nach Version nur die obere Plattform auf- und ab bewegt werden.

Varianten

Für die Konstruktion des Stellplatzes an sich spielt es zunächst keine Rolle, ob dessen Bedienung auf digitale Weise oder analog erfolgt. Insofern sind auch analoge Parksysteme in fast allen üblichen Konstruktionsformen einsetzbar. Es gibt sie sowohl mit als auch ohne Grube und mit zwei oder drei Etagen, sie kommen im Prinzip überall dort zum Einsatz, wo die manuelle Bedienung durch den Nutzer direkt möglich ist.
Vor allem im Bereich der vollautomatischen Parksysteme gilt dies nicht und somit ist die analoge Technik dort nicht anwendbar.

Einsatzmöglichkeiten

Dank der einfachen Bedienung und robusten Technik sind analoge Parksysteme sowohl im privaten Bereich als auch in Tiefgaragen von kleineren Gebäuden und auch großen Gebäudekomplexen sinnvoll. Von versenkbaren einzelnen oder doppelten Stellplätzen bis hin zur Verwendung auf großen Parkdecks reicht das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten.
Der Vorteil der Benutzerfreundlichkeit zeichnet solche Parksysteme besonders deshalb aus, weil nicht alle Menschen sich leichttun mit der Anwendung digitaler Bedienelemente in Form von Displays. Auch wenn digitale Systeme im Prinzip ebenso einfach zu bedienen sind, finden nicht alle Menschen einen guten Zugang zu dieser Form der Technik.
Analoge Parksysteme ermöglichen es Nutzern aller Altersklassen und auch ohne besondere Affinität zu moderner Technik, solche Parkplätze zu nutzen.

Gerne können Sie uns für mehr Informationen HIER kontaktieren!

Automatisches Parkhaus

In vielen Städten ist es inzwischen schwierig, einen Parkplatz zu finden, – vor allem in Innenstädten. Durch ein automatisches Parkhaus mit hoher Parkdichte kann diesem Problem jedoch entgegengewirkt werden.

Ein automatisches Parkhaus ist ein Parkhaus, in dem die Fahrzeuge führerlos geparkt werden. Das Parken wird von einem computergesteuerten System übernommen, das die Fahrzeuge in die entsprechenden Stellplätze manövriert und sie dort parkt.

Automatische Parkhäuser bieten für deutlich mehr Fahrzeuge Stellplätze als herkömmliche Parkhäuser, da sie effizienter genutzt werden können. So können deutlich mehr Parkplätze in urbanen Lebensräumen geschaffen werden.

Die Bauten der ersten automatischen Parkhäuser wurden aufgrund von Kostenüberschreitungen und technischen Problemen immer wieder gestoppt. Mittlerweile sind die Systeme ausgereift. In der Zukunft ist zu erwarten, dass viele Städte ein automatisches Parkhaus errichten werden.

Wie funktioniert ein automatisches Parkhaus?

Das Parksystem parkt Fahrzeuge vertikal und/oder horizontal, wobei man zwischen teilautomatischen und vollautomatischen Systemen unterscheiden kann.

Bei teilautomatischen Systemen muss der Benutzer den Parkvorgang mittels stetigen Knopfdrucks steuern.

Vollautomatisierte Systeme funktionieren ähnlich wie ein automatisiertes Hochregallager. Der Fahrer fährt sein Fahrzeug in den Einfahrtsbereich auf eine bewegliche Parkplattform. Der Fahrer steigt aus und löst an einem Automaten oder über eine App das voll automatisierte Parken seines Fahrzeuges aus.

Umgekehrt funktioniert so auch die Abholung eines Fahrzeuges. Nach Eingabe des Parkscheines am Parkhaus Eingang oder durch die Aktivierung über eine App wird das Fahrzeug voll automatisiert an den Eingang transportiert.

Über eine App behält der Fahrer die Fernüberwachung seines Fahrzeugs.

Der Fahrer hat stetige Kontrolle über sein Fahrzeug und den Parkvorgang. Auch die Belegungsquote ist per App ersichtlich und bietet auch hierfür echten Mehrwert. Langes Parkplatzsuchen und dadurch entstehender unnötiger Zeitverlust entfällt.

Ein automatisches Parkhaus sorgt dafür, dass die Fahrzeuge bequem und sicher geparkt werden und so auch vor Kratzern geschützt sind. Außerdem ist das Parken umweltfreundlich, da keine Abgase entstehen.

Gerne können Sie uns für mehr Informationen HIER kontaktieren!

Autoaufzug

Platzsparend, vielseitig und hochwertig

Sind Sie bereits seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Autoaufzug, mit dem Sie die Parksituation entschärfen? Haben Sie bereits den Markt sondiert, bislang jedoch nie die passenden Lösungen für Ihren Bedarf gefunden?

DE-PARK beendet Ihre Suche und ist Ihr Unternehmen, wenn Sie aus einem reichhaltigen Angebot an Autoaufzug-Varianten wählen möchten.

Unsere Autoaufzüge überzeugen mit hochwertiger Qualität, sind effizient und vielseitig einsetzbar. Dazu erhalten Sie ein modular entwickeltes System, welches den innovativen Anforderungen entspricht.

Ganz gleich, welche Kundenwünsche Sie umsetzen möchten – wir kümmern uns mit erfahrenen Ingenieuren um eine maßgeschneiderte Umsetzung.

Nachfolgend verraten wir Ihnen genauer, was Sie zu unserem Autoaufzug-Systemen wissen müssen. Dazu gehen wir darauf ein, worum es sich bei einem solchen Aufzug handelt, welche Lösungen es gibt oder wie die Vorteile aussehen. Nicht zuletzt erklären wir Ihnen, wie es um das Budget bestellt ist und wovon die Kosten abhängen.

Beispiel Video: Parklift/Autoaufzug mit Garage, Baureihe DE-800, Modell DE-813. Die Zufahrt zum Parksystem erfolgt über eine versenkbare Überdachung.

Was ist ein Autoaufzug?

Wer sich bislang noch nicht mit einem Autoaufzug beschäftigt hat, der kennt sich vermutlich auch nicht richtig damit aus. Bei einem solchen Aufzug handelt es sich um eine analoge, digitale oder automatisierte Fördertechnik, die das Einparken des Autos übernimmt.

Innerhalb der Arten haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie nur das horizontale oder auch das vertikale Einparken ermöglichen möchten.

Welche Autoaufzug-Varianten gibt es?

Bei DE-PARK können Sie aus einem reichhaltigen Angebot an Autoaufzug-Varianten wählen. Dabei gilt es abhängig vom Budget und den Maßen zu unterscheiden, denn nicht alle Lösungen eignet sich für jeden Bedarf.

Wenn das Budget limitiert ist oder Sie Gebäude mit geringem Platz besitzen, eignen sich vorwiegend die analogen Autoaufzüge. Diese benötigen nur wenige Materialien, ermöglichen aber zugleich eine intelligente Steuerung.

Ansonsten können Sie sich auch für digitale Lösungen entscheiden. Diese Art des Autoaufzugs zeichnet sich durch die halb automatische Steuerung aus, ist dazu eine Symbiose aus intuitiver Steuereinheit und moderner Techniken.

Entscheiden Sie sich für digitale Autoaufzüge, so erhalten Sie komfortable Lösungen mit maximalem Nutzen. Dazu profitieren Gäste und Mieter von einem wesentlich angenehmeren Parkerlebnis.

Nicht zuletzt können Sie sich bei uns auch für einen Roboter-Autoaufzug entscheiden. Dies ist die modernste Art des Parkens, bei der die Nutzer von einem vollautomatischen Prozess profitieren.

Diese Art des Autoaufzugs weist den höchsten Komfort aus, denn die Nutzer müssen das Auto nur im vorgesehenen Übergabebereich abzugeben. Den Rest übernimmt der Aufzug, wodurch Nutzer Zeit sparen und sich um andere Dinge kümmern können.

DE-PARK_Autoaufzug_Beispiel_Baureihe_DE_700
Beispiel: Automatisiertes Parksystem auf mehreren Ebenen, Baureihe DE-700, Modell 717 mit 17 Stellplätze.

Was sind gängige Maße?

Die Autoaufzug-Maße hängen im Wesentlichen von der Lage des Hauses oder der Größe ab. Darüber hinaus müssen Sie abwägen, ob Sie eine Grube wünschen oder nicht.

Weitere essentielle Faktoren zur Bestimmung der Maße sind:

  • Förderhöhe
  • Durchlader
  • Schachtbreite
  • Schachttiefe
  • Nutzlast

Wie Sie richtigerweise erkannt haben, lässt sich die Frage nach den Maßen gar nicht pauschal bestimmen – Hausgröße, Parkfläche oder die Förderhöhe variieren und sind von Gebäude zu Gebäude anders.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme, bei der wir Sie gerne beraten und als innovativer Ansprechpartner zur Seite stehen.

Dieses Budget benötigen Sie für einen Autoaufzug

Die Kosten lassen sich nicht pauschal beantworten, schließlich hängen diese von Ihrem Gebäude und der gewählten Variante ab. Generell bietet ein Autoaufzug den Vorteil, dass sich die modernen DE-PARK Systeme leicht in die Gebäude integrieren lassen.

Verfügen Sie über geschäftliche Immobilien, so lassen sich die Kosten reduzieren, während der Umsatz steigt und darüber hinaus sind die Kunden weniger gestresst – schließlich entfällt die Suche, um einen Parkplatz zu finden oder das Auto einzuparken.

Gerne können Sie uns kontaktieren, um Ihre Situation zu schildern und den Bedarf zu analysieren. Im Anschluss beraten wir Sie umfassend, zeigen Ihnen die für Ihren Bedarf perfekte Lösung auf und erstellen ein Angebot mit den exakten Kosten.